Aussicht auf den Vierwaldstättersee vom Pilatus / Voralpen-Express

Pilatus

Wahre Gipfelträume

Der Pilatus ist für Familien, Wanderer, Abenteurer Kulinariker und Geniesser attraktiv. Noch im Mittelalter glaubten die Menschen, Drachen hausten auf dem Pilatus. Heute ist der Luzerner Hausberg ein touristisches Highlight mit vielen Superlativen. Wir empfehlen Ihnen die «Silberne Rundfahrt» auf den Pilatus. Nach der Ankunft im Voralpen-Express reisen Sie in zwanzig Minuten mit der Zentralbahn dem Ufer des Vierwaldstättersees entlang nach Alpnachstad. Hier wartet die steilste Zahnradbahn der Welt auf Sie und bringt Sie hoch hinaus, auf den aussichtsreichen Gipfel des Pilatus, wo sich Ihnen viele Möglichkeiten bieten. Familien lieben den Drachenweg, ein Rundgang zur Pilatus-Drachensaga, der mit Geschicklichkeitsspielen und faszinierenden Effekten zum Verweilen und Staunen einlädt. Nach Ihrem Aufenthalt auf dem Luzerner Hausberg schweben Sie mit der Luftseilbahn «Dragon Ride» und der Panorama-Gondelbahn nach Kriens zur Talstation. Von dort erreichen Sie innert Kürze den Bahnhof Luzern.

Anfahrt: mit dem Voralpen-Express nach Luzern, mit der Zentralbahn nach Alpnachstad

Wer es gemütlich angehen möchte, fährt mit der Bahn oder nimmt das Schiff nach Alpnachstad und geniesst auf dem Deck des Dampfers einen Kaffee. In Alpnachstad geht es dann so richtig zur Sache geht. Mit grossem «Geknattere» ruckelt die steilste Zahnradbahn der Welt dem Pilatus entgegen. Augen auf! Hier sieht man Murmeltiere, dort Gämsen und mit etwas Glück gar Steinböcke. Erst mal oben, verschlägt einem das 360°-Panorama fast den Atem. Und wer aus seinem «Tutti Frutti» ein paar Nüsse entbehren kann, wird rasch zum Freund der Bergdohlen. Die fangen die Leckerbissen im Sturzflug oder picken sie auch mal aus der Hand. 

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END