Caumasee

Graubünden

Entdecken Sie die faszinierende Berg- und Seenlandschaft im südöstlichen Alpenraum der Schweiz

Ganz im südöstlichen Alpenraum gelegen fasziniert Graubünden mit einer wildromantischen Flora und Fauna. Mit rund 1000 Gipfeln, wovon 360 über 3000 Meter hoch sind, lockt Graubünden Naturbegeisterte aus der ganzen Schweiz in die faszinierende Berg- und Seenlandschaft. Feriendestinationen wie Arosa, Davos, Klosters, Flims, Lenzerheide, Samnaun, Scuol oder St. Moritz sind sowohl im Sommer als auch im Winter beliebte Ausflugsziele für Wanderungen, Mountainbike-Touren, Golfspiele, Erholung oder Wintersport. UNESCO zählt in Graubünden die Tektonikarena Sardona, das Kloster St. Johann in Müstair und die Albula- und Berninalinie der Rhätischen Bahn zum Welterbe. Graubünden kann aber auch in den rund 90 Museen des Kantons reichlich Kunst und Kultur bieten. Dazu gehören das Kirchner Museum in Davos, das sich dem Werk des Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner widmet oder das Segantini Museum in St. Moritz mit Gemälden von Giovanni Segantini.

Ti piace questa storia?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END