Rotenfluebahn Mythenregion AG

Descrizione

Wander-Kombi Moorwälder Ibergeregg

Rotenflue bis Oberiberg - LANDSCHAFT DES JAHRES 2019

Gondelbahn, skandinavisch anmutende Landschaft, Bus und Zwischenverpflegung – das Wander-Kombi-Billett enthält alles für einen unvergesslichen Wandertag.

Der Ausflug in den „hohen Norden“ beginnt mit einer Fahrt mit der Rotenfluebahn – den mächtigen Mythen entgegen. Auf der Wanderung lässt die Aussicht immer wieder innehalten: auf den Talkessel Schwyz, den Lauerzer- und Urnersee und später auch in die Ybriger Berge. Der Weg führt durch ein Mosaik von Moorflächen, Weiden und Wäldern mit feuchtnassen Böden. Man fühlt sich wie nach Skandinavien versetzt. Kein Wunder, hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz die Ibergeregg im 2019 ausgezeichnet. Der Kaffeestopp im Restaurant Gipfelstubli oder Hotel Passhöhe ist im Rundreisebillet inbegriffen. Die Wanderung endet in Oberiberg (Bushaltestelle Neuseewen). Während der Busfahrt zurück zum Ausgangspunkt ziehen Moor und Wälder ein letztes Mal an den Fenstern vorbei.

Die Wanderung ist auch in umgekehrter Richtung möglich mit Bus nach Oberiberg.

Facts Strecke: Bergstation Rotenfluebahn - Zwäcken - Passhöhe Ibergeregg - Oberiberg (Bushaltestelle Neuseewen) - Talstation Rotenfluebahn

Wanderzeit: ca. 4h (reine Wanderzeit ca. 2,5h)

Schwierigkeit: Leicht, meist abwärts, mit dem Bus Nr. 505 zurück

Wander-Kombi Moorwälder Ibergeregg

Rotenflue bis Oberiberg - LANDSCHAFT DES JAHRES 2019

Gondelbahn, skandinavisch anmutende Landschaft, Bus und Zwischenverpflegung – das Wander-Kombi-Billett enthält alles für einen unvergesslichen Wandertag.

Der Ausflug in den „hohen Norden“ beginnt mit einer Fahrt mit der Rotenfluebahn – den mächtigen Mythen entgegen. Auf der Wanderung lässt die Aussicht immer wieder innehalten: auf den Talkessel Schwyz, den Lauerzer- und Urnersee und später auch in die Ybriger Berge. Der Weg führt durch ein Mosaik von Moorflächen, Weiden und Wäldern mit feuchtnassen Böden. Man fühlt sich wie nach Skandinavien versetzt. Kein Wunder, hat die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz die Ibergeregg im 2019 ausgezeichnet. Der Kaffeestopp im Restaurant Gipfelstubli oder Hotel Passhöhe ist im Rundreisebillet inbegriffen. Die Wanderung endet in Oberiberg (Bushaltestelle Neuseewen). Während der Busfahrt zurück zum Ausgangspunkt ziehen Moor und Wälder ein letztes Mal an den Fenstern vorbei.

Die Wanderung ist auch in umgekehrter Richtung möglich mit Bus nach Oberiberg.

Facts Strecke: Bergstation Rotenfluebahn - Zwäcken - Passhöhe Ibergeregg - Oberiberg (Bushaltestelle Neuseewen) - Talstation Rotenfluebahn

Wanderzeit: ca. 4h (reine Wanderzeit ca. 2,5h)

Schwierigkeit: Leicht, meist abwärts, mit dem Bus Nr. 505 zurück

Slittino Alpinismo Avventura Trekking Noleggio Sport Avventura Freeride Klettern

Orari d'apertura

Chiuso adesso
08:30 - 17:30
Location
Come arrivarci?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END