Walensee

Einer der saubersten Seen der Schweiz

Das Gebiet um den Walensee überrascht mit seinem milden Klima, das Trauben zum Reifen bringt. Der fjordähnliche See, an dessen Ufer sich über 1000 Meter hohe Steilhänge erheben, ist einer der saubersten Seen der Schweiz. Wenngleich seine Wassertemperatur in der Regel um einige Grad kälter ist als diejenige der benachbarten Seen (er wird im Sommer selten über 20 Grad warm), erfreut er sich grosser Beliebtheit. Der Walensee ist ein Eldorado für Wassersportfreunde: Tauchen, Wind- und Kitesurfen, Rudern, Wakeboarden, Pedalo- und Kajakfahren, Stand-up-Paddling (SUP) – alles ist möglich. Auch das Angebot an Sportschulen und Materialverleih ist gross. Neben einigen wilden Badeplätzen gibt es mehrere Strandbäder entlang des Ufers.

Anfahrt: mit der S4 nach Mühlehorn, Murg, Unterterzen oder Mols

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END