Zurück

Nachhaltig reisen, nachhaltig essen

Modern und trendig essen an allen SOB-Linien

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und die pflanzliche Küche hat einen regelrechten Siegeszug hinter sich. Heute verwöhnen Sie entlang der Linien des ÖV viele Restaurants und Cafés mit gesunden Angeboten. Zu einer guten Ernährung gehören frisches Gemüse, Obst und Getreide – möglichst die Vollkornvariante, Hülsenfrüchte und frische Kräuter. Wir stellen vegetarische Genussorte an den Linien vor sowie Küchen, in denen Fisch und Fleisch nicht die Hauptrolle spielen. Guten Appetit!

Hiltl, Zürich

Ein Besuch des seit 1898 an der Sihlstrasse 28 in Zürich gelegenen «Hiltl» ist ein Muss. Das älteste Vegi-Lokal der Welt überzeugt bereits in vierter Generation mit kreativen Ge-richten, basierend auf einer vegetarischen Küche. Heute finden Sie «Hiltl» auch an anderen Standorten in Zürich; auf der «Hiltl Dachterrasse» an der Bahnhofstrasse 88 geniessen Sie eine herrliche Aussicht über Zürich.

tibits – Basel

Bern, Luzern, St. Gallen und Zürich In unmittelbarer Nähe der Bahnhöfe lädt «tibits» mit einem gesunden Angebot in stilvoll entspannter Atmosphäre zu genussreichen Zwischenhalten ein. In Luzern und St. Gallen profitieren SOB-Kundinnen und -Kunden von einem attraktiven Kombiangebot für den Sonntagsbrunch.

Magdalena, Schwyz

Gleich zwei Michelinsterne hat das im Mai 2020 eröffnete Restaurant auf Anhieb bekommen. Eine Spitzenküche, die einen Umweg wert ist. Im Magdalena steht Gemüse im Mittelpunkt. An der Rickenbachstrasse 127 sollten Sie nicht nur einen kurzen Zwischenhalt einlegen. Lassen Sie sich abends mit mehrgängigen Menüs im historischen Haus aus dem Jahr 1326 verwöhnen.

Magdalena Schwyz

Monte Verità, Ascona

Die alternative und vegetarische Kolonie des frühen 20. Jahrhunderts war die Geburtsstunde des Mythos vom Monte Verità. Heute ist der Monte Verità ein hochmodernes Kongress- und Kulturzentrum. Es ist selbstverständlich, dass das Restaurant von April bis Oktober auch Vegetarierinnen und Veganer erfreut. Auch ein Besuch des japanischen Teepavillons lohnt sich.

Wok & Momo, Chur

In der Altstadt an der Unteren Gasse 1 in Chur werden (nicht ausschliesslich vegetarische) nepalesische und tibetische Spezialitäten angeboten: Hier finden Sie schmackhafte Momos und besonders gute Woks.

Govinda, Locarno

Vegetarische und indische Küche finden Sie auch in der Nähe der Piazza Grande beim historisch anmutenden Albergo Vecchia Locarno an der Via della Motta 10 in der Altstadt.

Bianconiglio, Bellinzona

Vegetarische Küche in der Nähe der Piazza del Sole und des Castelgrande. An der Via Codeborgo 15 in der Altstadt von Bellinzona gelegen.

No Name, Chur

Auf der anderen Seite der Gleise, gleich hinter dem Bahnhof in Chur an der Gürtelstrasse 45 gibt es vegetarische Gerichte, hausgemachte Pasta, vegetarische und andere Burger.

Jakob, Rapperswil

Am Hauptplatz 11 gelegen, ist das Hotel-Restaurant Jakob in vielerlei Hinsicht eine gute Adresse. Die Speisekarte bietet vegetarische Gerichte sowie klassische Küche. Geschätzt werden auch die den ganzen Tag erhältlichen kreativen Snacks und Poké Bowls.

Karls Kraut, Luzern

An der Reuss, am St. Karliquai 7, Luzern, wird nicht nur vegan, sondern ausschliesslich mit natürlichen Inhaltsstoffen, möglichst saisonal und mit regionalen Rohstoffen gekocht. Neben dem monatlichen Sonntagsbrunch finden sich hier auch international inspirierte Gerichte.

Gefällt Ihnen diese Geschichte?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END