Piumogna Wasserfall in der Leventina

Leventina

Beeindruckende Naturschönheit

Entlang des Flusses Tessin erstreckt sich die Leventina von den Südportalen der Gotthard-Tunnel bei Airolo gegen Süden bis zum Städtchen Biasca. Viele kennen die Leventina und die Region um Bellinzona als Transitachse von Norden gegen Süden. Das Tal hat allerdings viel landschaftliche Schönheit zu bieten.

Ein wunderschönes Naturschauspiel ist beispielsweise der Piumogna-Wasserfall in Faido. Über 40 Meter hoch ist diese Attraktion von Faido und vom Bahnhof in Kürze zu Fuss erreichbar. Wer verweilen möchte, findet eine Picknick-Zone mit Tischen, und Kindern steht ein Spielplatz zur Verfügung. Auch sonst hat die Leventina einiges an Sehenswertem anzubieten. Zur bekanntesten Wanderung gehört die Strada Alta, die als Panorama-Höhenweg von Airolo nach Biasca führt. Die Leventina ist mit der Region Ritom und dem Ritomsee ein herrlicher Kraftort der Natur. Das Erholungsgebiet Ritom erreichen Naturbegeisterte ab Piotta mit der kleinen roten Bahn bis zur Bergstation Piora. Mit einer maximalen Steigung von 87.8% gehört diese Standseilbahn zu einer der steilsten Welt. Abenteurerinnen und Abenteurer, die im Sommer gerne mit dem Mountainbike unterwegs sind, erwarten atemberaubende Kulissen und majestätische Bergkämme im Bedrettotal und in Airolo. Winter-Liebhaberinnen und -liebhaber finden zur weissen Jahreszeit im Bedrettotal ein einzigartiges Panorama. Ob Skifahren, Skiwandern, Winterwandern oder Schneeschuh-Touren − hier kommen alle auf ihre Kosten.

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END