Zurück

Eine Reise ins Glück – buon appetito Ticino

Im Herbst schöpft die Tessiner Küche aus dem Vollen

Wenn im Herbst die Kastanienwälder in den schönsten Farben leuchten, schöpft die Tessiner Küche aus dem Vollen: Marroni, Pilze und Wild sorgen neben Risotto, Polenta und Käse für Abwechslung auf dem Teller. Der Herbst ist die perfekte Zeit für eine Genussreise.

Die Region Lago Maggiore und Täler ist besonders stolz auf ihre typischen Produkte. Die Geschmäcker der Region lassen sich an vielen gastlichen Orten entdecken. Sie müssen aber nicht zwingend an einem Tisch sitzen. «Bike & Wine Touren» zum Beispiel verbinden auf Erkundungen gerne Aktivität und Gaumenfreude. Wer guten Weinschätzt, kann auf geführten Touren in den lokalen Weinkellern Neues entdecken und spannende Gaumenkitzlergeniessen. Diejenigen, die das Besondere suchen, finden bei «Ticino Gourmet Tour» eine sorgfältige Auswahl von Restaurants, die sich bei der Veredelung von lokalen Zutatenhohe Qualität auf die Fahne geschrieben haben. Ein besonders originelles Erlebnis ist es, die lokale Küchemit einem Film im Hintergrund zu entdecken – schliesslich ist Locarno die Kinostadt schlechthin. Ticino Experience im Albergo Losone vermittelt ein visuelles Erlebnis, das buchstäblich auf der Zunge zergeht. Während die Bilder über die Leinwand flimmern, geniessen Sie die Tessiner Slow-Food-Produkte, die im Stummfilm entdeckt werden.Wo finden Sie Ihren Ort des Glückes? Buon appetito!

Tradition in der Leventina: Ristorante Forni, Airolo

Das unmittelbar beim Bahnhof Airolo gelegene Ristorante des Hotels Forni hat sich über die Jahre einen guten Namenerarbeitet. Hier pflegt das Service- und Küchenteam die gastronomische Kultur mit grosser Leidenschaft. Als Partner von «Ticino in Tavola» legt der Küchenchef grossen Wert auf regionale Produkte. Die Küche wurde mit 13 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet. Die Weinkarte bietet eine Vielzahlan regionalen Weinen.

Anfahrt: mit dem Treno Gottardo nach Airolo

Speisen im Weltkulturerbe: Ristorante Castelgrande, Bellinzona

Das Restaurant ist in dem beeindruckenden Castelgrande untergebracht, das oberhalb von Bellinzona auf einem Felsrückenthront. Der Chefkoch zaubert eine mediterrane Küche mit persönlicher Note, die von einer freundlichen, professionellen Bedienung serviert wird. Wer es nicht ganz so gehoben mag und weniger Zeit hat, findet im unter dem Restaurant liegenden Grotto ganztägig eine ebenso schmackhafte, aber einfachere regionale Küche.

Anfahrt: mit dem Treno Gottardo nach Bellinzona

Den «Autunno Gastronomico Lago Maggioree Valli» entdecken

Während den kulinarischen Herbstwochen «Autunno Gastronomico» (13.09.–23.10.2022) können in über50 Restaurants verschiedenste saisonale Spezialitäten gekostet werden. In den Töpfen werden traditionelle Speisen mit frischen Zutaten aus den umliegenden Wäldern und Tälern brutzeln. Bei Ascona-Locarno Tourismus ist eine Broschüre mit allen Beteiligtenerhältlich. Darin ist auch ersichtlich, welche Spezialitätenangeboten werden.

Anfahrt: mit dem Treno Gottardo nach Locarno, verschiedene Orte

Ein Ort mit viel Auswahl: fein essen in Ponte Brolla

Ponte Brolla am Eingang des Maggiatals ist ein Ort des guten Essens. Hier fin-densich traditionelle Grotti – das bekannteste ist wohl das Grotto America, dessen Name an die Auswanderungszeit erinnert – und hervorragende Restaurants: das Ristorante Centovalli, Ristorante TreTerre, Ristorante Al Castagneto und eine Klasse für sich das Ristorante Da Enzo. Reservieren Sie rechtzeitig. Die Plätze sind begehrt.

Anfahrt: mit dem Treno Gottardo nach Locarno, mit dem Bus 315 oder dem FART nach Ponte Brolla

Essen und Kochen im Ristorante Stazione, Intragna

Ein helles und freundliches Restaurant, in einer harmonischen Umgebung, wo regionale Gerichte genossen werden können. Das Herz der Küchenchefin Adriana schlägt für die Küche. Ausschliesslich regionale Produkte finden den Weg in die mehrfach ausgezeichnete Küche. Diese werden mit viel Liebe zum Detail zubereitet und serviert. Wer einmal unter Anleitung selbst am Herd stehen will, kann das in der etwas anderen Kochschule in zwei Akten mit Mittagessen und Abendmenü.

Anfahrt: mit dem Treno Gottardo nach Locarno, mit dem Bus 324 oder dem FART nach Intragna

Ticino Experience – essbare Reise im Albergo Losone

Diego Glaus vom Albergo Losone und Claudia Kaiser laden zu einer «essbaren» Reise durchs Tessin ein. Die Gäste probieren sich durch die faszinierende Vielfalt von Tessiner Spezialitä-ten. Ein Kinoerlebnis für alle Sinne – auch bei Regenwetter. Ticino Experience ist ein Genuss für das Auge und den Gaumen. Auf der einzigartigen Streiftour durch die Tessiner Täler wird man vom Duft einheimischer Produkte begleitet. Während die Besuchenden ausgesuchte Delikatessen geniessen, entdecken sie die Schönheiten des Tessins in Form einer Komödie.

Anfahrt: mit dem Treno Gottardo nach Locarno, mit dem Bus 1 oder 7 nach Losone

Treno Gottardo Hit
Für 20 Franken ins Tessin und zurück. Limitiertes Angebot: Monatlich 1 111 Tickets!
Jetzt kaufen
Gefällt Ihnen diese Geschichte?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END