Baumwipfelpfad

Einzigartige Perspektiven und Erlebnisstationen im Wald

Aus drei bis fünfzig Metern Höhe über dem Waldboden erleben Gäste in Mogelsberg einzigartige Perspektiven. Erlebnisstationen im Wald und eine schöne Umgebung ergänzen den aussichtsreichen Wipfelpfad.

Das Neckertal zeigt sich auch beim Besuch des Baumwipfelpfads als attraktive Destination für den sanften Tourismus. Der Baumwipfelpfad liegt in einer schönen Naturlandschaft und ist nur eine kurze Wanderung vom Bahnhof Mogelsberg entfernt. Durch das schöne Dorf, vor¬bei am stattlichen Öko-Gasthof Rössli, spazieren Sie hoch zum aussichtsreichen Baumwipfelpfad. Das Erlebnis in den Baumwipfeln allein ist einen Besuch wert. Es wird ergänzt durch weitere Angebote am Boden mit Spielmöglichkeiten und Informationen zum faszinierenden Lebensraum Wald für alle Altersgruppen. Für Speis und Trank sorgt das Wipfel-Bistro. Eine Grillstelle steht auch für selbst Mitgebrachtes zur Verfügung.

Anfahrt: mit der S4 nach Mogelsberg, Wanderung zum Baumwipfelpfad ca. 30 Minuten

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END