Was einen Käse ausmacht

Beschreibung

Oftmals wurden Frauen als Sennerinnen angestellt, die in den zahlreichen Sennhütten auf jeder Alp die Milch zu Alpkäse verarbeiteten. Heute wird nur noch auf der Talalp in Hinterrhein und auf der Tamboalp in Splügen Alpkäse hergestellt. Denn nur wenn die Milch auch auf der Alp verkäst wird, darf der Käse den geschützten Namen «Alpkäse» tragen. Die Alpmilch der Splügner Danatzalp und der Nufner Steinigbodaalp wird in die dorfeigenen Sennereien geführt. Dort wird sie dann zu Bündner Bergkäse und anderen Spezialitäten verarbeitet. Aber egal ob Alp- oder Bergkäse, beide schmecken wunderbar und sollten unbedingt probiert werden.

Oftmals wurden Frauen als Sennerinnen angestellt, die in den zahlreichen Sennhütten auf jeder Alp die Milch zu Alpkäse verarbeiteten. Heute wird nur noch auf der Talalp in Hinterrhein und auf der Tamboalp in Splügen Alpkäse hergestellt. Denn nur wenn die Milch auch auf der Alp verkäst wird, darf der Käse den geschützten Namen «Alpkäse» tragen. Die Alpmilch der Splügner Danatzalp und der Nufner Steinigbodaalp wird in die dorfeigenen Sennereien geführt. Dort wird sie dann zu Bündner Bergkäse und anderen Spezialitäten verarbeitet. Aber egal ob Alp- oder Bergkäse, beide schmecken wunderbar und sollten unbedingt probiert werden.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END