ThiK. Theater im Kornhaus

Beschreibung

Es ist ein Ort der Begegnung, des Dialogs und der Auseinandersetzung. Das Programm beinhaltet alle Theatersparten von Sprech- und Musiktheater bis zu Kabarett und Tanz. Das ThiK ist ein Haus mit offenen Türen für Neues, Gewagtes und noch wenig Erprobtes.

Das Kornhaus selber wurde im Jahr 1511 als Magazin des Agnesenspitals, das auf dem Kirchplatz stand, erbaut. Der spätgothische Mauerbau mit Treppengiebeln diente im Laufe der Zeit mehreren Zwecken, u.a. auch als Gefängnis. 

1965 wurde das Kornhaus zum Jugendhaus umgebaut und heute befindet sich das ThiK in seinem Kellergewölbe.

Öffnungszeiten

Spielzeiten und andere Informationen finden Sie hier .

Es ist ein Ort der Begegnung, des Dialogs und der Auseinandersetzung. Das Programm beinhaltet alle Theatersparten von Sprech- und Musiktheater bis zu Kabarett und Tanz. Das ThiK ist ein Haus mit offenen Türen für Neues, Gewagtes und noch wenig Erprobtes.

Das Kornhaus selber wurde im Jahr 1511 als Magazin des Agnesenspitals, das auf dem Kirchplatz stand, erbaut. Der spätgothische Mauerbau mit Treppengiebeln diente im Laufe der Zeit mehreren Zwecken, u.a. auch als Gefängnis. 

1965 wurde das Kornhaus zum Jugendhaus umgebaut und heute befindet sich das ThiK in seinem Kellergewölbe.

Öffnungszeiten

Spielzeiten und andere Informationen finden Sie hier .

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END