Schloss Biberstein

Beschreibung

Auf einem Felsen in Biberstein, unweit der Aare, steht das Schloss Biberstein. Im 13. Jahrhundert war es als Burg Teil einer mittelalterlichen Kleinstadt. Auf jeden Fall stammen die Grundmauern und der Turm aus dieser Zeit. Die übrigen Bauten sind 300 Jahre jünger. Sie dürften aus der Zeit nach dem Brand 1587 stammen, als die Burg zwar zerstört, aber sofort wieder aufgebaut wurde.

Ein Berner Bär ziert die Schlossmauer und markiert den Vogteisitz und die Berner Herrschaft, die ab 1535 über 350 Jahre andauerte. Übrigens war Schloss Biberstein bis zur Renovation 1670 eine unscheinbare Burg, erst durch neue Aufbauten erhielt es Schlosscharakter.

1889 wurde das Schloss zum Kinderheim, heute befindet sich darin eine Wohn-, Ausbildungs- und Arbeitsstätte für geistig und mehrfach behinderte Menschen. Die Besitzerin ist die private Stiftung Schloss Biberstein. Sie bewirtschaftet Rebberge und betreibt auch den Schlossladen mit feinen Backwaren – absolut einen Besuch wert.

Auf einem Felsen in Biberstein, unweit der Aare, steht das Schloss Biberstein. Im 13. Jahrhundert war es als Burg Teil einer mittelalterlichen Kleinstadt. Auf jeden Fall stammen die Grundmauern und der Turm aus dieser Zeit. Die übrigen Bauten sind 300 Jahre jünger. Sie dürften aus der Zeit nach dem Brand 1587 stammen, als die Burg zwar zerstört, aber sofort wieder aufgebaut wurde.

Ein Berner Bär ziert die Schlossmauer und markiert den Vogteisitz und die Berner Herrschaft, die ab 1535 über 350 Jahre andauerte. Übrigens war Schloss Biberstein bis zur Renovation 1670 eine unscheinbare Burg, erst durch neue Aufbauten erhielt es Schlosscharakter.

1889 wurde das Schloss zum Kinderheim, heute befindet sich darin eine Wohn-, Ausbildungs- und Arbeitsstätte für geistig und mehrfach behinderte Menschen. Die Besitzerin ist die private Stiftung Schloss Biberstein. Sie bewirtschaftet Rebberge und betreibt auch den Schlossladen mit feinen Backwaren – absolut einen Besuch wert.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END