Robi's Weinkeller Arlesheim

Beschreibung

Robi s Weinkeller (Stall und Keller) liegt im Herzen von Arlesheim, in der Nähe ( 5 Minuten) des Dorfbrunnens, Zivilstandamtes und des Doms. Bushaltestelle Arlesheim-Dorf.

Der ehemalige Bauernhof ist datiert von 1837. Im Jahr 1938 haben Lucie und Franz Leuthardt-Heller, Besitzer des Bauernhofes, Acker-und Weinbau betreibend, einen Rebberg in Arlesheim erworben, der heute noch zum Haus, Dorfgasse 8, gehört. 4 Jahre später musste im Bauernhaus weiterer Raum für die Weinkultur geschaffen werden, dazu wurde der heutige Weinkeller ausgehoben und ein grosses Fasslager angelegt. Der Weinberg wurde bis 1964 bewirtschaftet.

Der jüngste Sohn der Familie, Robert Leuthardt-Ehrsam, und seine Frau Olga nahmen die Bewirtschaftung des Rebberges wieder auf, indem sie in den Jahren 1985/87 Blauburgunder und Riesling x Sylvaner anpflanzten. Der Weinkeller und der Stall wurden liebevoll restauriert und zu Begegnungsorten für festliche Anlässe ausgebaut.Robert Leuthardt-Ehrsam erhielt mehrere Auszeichnungen u.a. die Auszeichnung «Baselbieter Winzerkapsel». Die Dorfgasse 8 und das Rebland sind bis heute in Familienbesitz.

Robi s Weinkeller (Stall und Keller) liegt im Herzen von Arlesheim, in der Nähe ( 5 Minuten) des Dorfbrunnens, Zivilstandamtes und des Doms. Bushaltestelle Arlesheim-Dorf.

Der ehemalige Bauernhof ist datiert von 1837. Im Jahr 1938 haben Lucie und Franz Leuthardt-Heller, Besitzer des Bauernhofes, Acker-und Weinbau betreibend, einen Rebberg in Arlesheim erworben, der heute noch zum Haus, Dorfgasse 8, gehört. 4 Jahre später musste im Bauernhaus weiterer Raum für die Weinkultur geschaffen werden, dazu wurde der heutige Weinkeller ausgehoben und ein grosses Fasslager angelegt. Der Weinberg wurde bis 1964 bewirtschaftet.

Der jüngste Sohn der Familie, Robert Leuthardt-Ehrsam, und seine Frau Olga nahmen die Bewirtschaftung des Rebberges wieder auf, indem sie in den Jahren 1985/87 Blauburgunder und Riesling x Sylvaner anpflanzten. Der Weinkeller und der Stall wurden liebevoll restauriert und zu Begegnungsorten für festliche Anlässe ausgebaut.Robert Leuthardt-Ehrsam erhielt mehrere Auszeichnungen u.a. die Auszeichnung «Baselbieter Winzerkapsel». Die Dorfgasse 8 und das Rebland sind bis heute in Familienbesitz.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END