Pumptrack Urnäsch

Beschreibung

​Einen Pumptrack zu befahren, bedeutet vor allem auf einem endlos angelegten Track Spass und Freude an der Bewegung zu erfahren. Dabei gilt es, den Kurs mit seinen Wellen, Kurven und allenfalls Sprüngen, durch schwungvolle Auf- und Abbewegungen – dem sogenannten «Pumpen» – aktiv zu befahren und dabei Geschwindigkeit zu generieren ohne zu pedalen oder anzuschieben.

​Einen Pumptrack zu befahren, bedeutet vor allem auf einem endlos angelegten Track Spass und Freude an der Bewegung zu erfahren. Dabei gilt es, den Kurs mit seinen Wellen, Kurven und allenfalls Sprüngen, durch schwungvolle Auf- und Abbewegungen – dem sogenannten «Pumpen» – aktiv zu befahren und dabei Geschwindigkeit zu generieren ohne zu pedalen oder anzuschieben.

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END