Pfarrkirche Son Niclo

Beschreibung

1156 taucht die "colonia de Presan" erstmals in einer schriftlichen Urkunde auf. Im Mittelalter gehört Parsonz kirchlich zu Saouf, von dem es sich am 10. Oktober löst.

Für 1475 ist die Weihe einer Kapelle zu Ehren des heiligen Nikolaus bezeugt, welche im bischöflichen Visitationsbericht von 1643 erwähnt wird und an der Stelle des heutigen Pfarrhauses stand. Die heutige barokke Anlage mit zwei Altären wurde am 25. Juni 1663 eingeweiht. Zu Anfang unseres Jahrhunderts erfolgte eine vollig unzweckmässige Restauration. Unter Pfarrer Gisep Baselgia und Restaurator Erhard Ressel schliesslich erhielt 1969 der schöne Barockbau wieder sein ursprüngliches Gepräge.

1156 taucht die "colonia de Presan" erstmals in einer schriftlichen Urkunde auf. Im Mittelalter gehört Parsonz kirchlich zu Saouf, von dem es sich am 10. Oktober löst.

Für 1475 ist die Weihe einer Kapelle zu Ehren des heiligen Nikolaus bezeugt, welche im bischöflichen Visitationsbericht von 1643 erwähnt wird und an der Stelle des heutigen Pfarrhauses stand. Die heutige barokke Anlage mit zwei Altären wurde am 25. Juni 1663 eingeweiht. Zu Anfang unseres Jahrhunderts erfolgte eine vollig unzweckmässige Restauration. Unter Pfarrer Gisep Baselgia und Restaurator Erhard Ressel schliesslich erhielt 1969 der schöne Barockbau wieder sein ursprüngliches Gepräge.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END