Museum Mittlere Mühle

Beschreibung

Von den ursprünglich drei vorhandenen Mühlen in Schinznach-Dorf ist allein die Mittlere Mühle (1317 erstmals urkundlich erwähnt) noch funktionsfähig. Das vom Wasserrad angetriebene Mahlwerk wird heute noch zum Schroten von Einkorn, einer alten Weizensorte, benutzt. Die Müllerbrauerei in Baden braut daraus ein naturtrübes Urweizenbier. Nach Einbau einer motorbetriebenen Walzenmühle 1940 zerfiel das nicht mehr benötigte Wasserrad. Es wurde 2010 renoviert und die Mahlstube in ein Museum umfunktioniert. Dank finanzieller Beiträge der Gemeinde, der Denkmalpflege, des Staats und des Lotteriefonds sowie unzähligen Arbeitsstunden freiwilliger Helfer ist die Mühle heute nicht nur Museum, sondern auch lebendiges Industriedenkmal.

Auf der Genuss-Reise «Vom Korn zum Brot» besichtigen Sie die Mittlere Mühle, mahlen in der Emmerstube selber Brot auf traditionelle Weise und geniessen danach ein regionales 3-Gang-Menü in der Wirtschaft zum Hirzen.

Diese Institution ist Teil von # ZeitsprungIndustrie

Von den ursprünglich drei vorhandenen Mühlen in Schinznach-Dorf ist allein die Mittlere Mühle (1317 erstmals urkundlich erwähnt) noch funktionsfähig. Das vom Wasserrad angetriebene Mahlwerk wird heute noch zum Schroten von Einkorn, einer alten Weizensorte, benutzt. Die Müllerbrauerei in Baden braut daraus ein naturtrübes Urweizenbier. Nach Einbau einer motorbetriebenen Walzenmühle 1940 zerfiel das nicht mehr benötigte Wasserrad. Es wurde 2010 renoviert und die Mahlstube in ein Museum umfunktioniert. Dank finanzieller Beiträge der Gemeinde, der Denkmalpflege, des Staats und des Lotteriefonds sowie unzähligen Arbeitsstunden freiwilliger Helfer ist die Mühle heute nicht nur Museum, sondern auch lebendiges Industriedenkmal.

Auf der Genuss-Reise «Vom Korn zum Brot» besichtigen Sie die Mittlere Mühle, mahlen in der Emmerstube selber Brot auf traditionelle Weise und geniessen danach ein regionales 3-Gang-Menü in der Wirtschaft zum Hirzen.

Diese Institution ist Teil von # ZeitsprungIndustrie

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END