Museum Kunst + Wissen

Beschreibung

Im 17. und 18. Jahrhundert entwickelte sich hier ein intensiv genutztes Gewerbegebiet mit Färbereien, Gerbereien und einer Badstube. Um 1900 verlagerte sich der industrielle Schwerpunkt in andere Gebiete, so dass Platz für eine Promenade entlang des Rheins entstand, die noch heute zum Flanieren einlädt. Im Museum finden regelmässig Ausstellungen abwechslungsweise zu den Themenbereichen zeitgenössische Kunst, Geschichte und Wissen sowie kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen und Kleinkonzerte statt. Das oberste Stockwerk ist den Wechselausstellungen vorbehalten. Zeitgenössische Kunst und thematische Bezüge zur Region spielen bei den Ausstellungskonzepten ebenso eine Rolle wie grenzübergreifende Ansätze und historische Zusammenhänge. Im mittleren Stockwerk gibt es eine Dauerausstellung mit bedeutenden Werken des bekannten Thurgauer Künstlers Carl Roesch (1884–1979), die immer wieder neu bespielt wird. Im untersten Stockwerk befindet sich die Rotfarb, eine traditionelle Stofffärberei und Druckerei aus der Blütezeit der grossen Manufakturen im 19. Jahrhundert. Hier lässt sich die Geschichte und die Entwicklung der Textilkunst in Diessenhofen entdecken.

Im 17. und 18. Jahrhundert entwickelte sich hier ein intensiv genutztes Gewerbegebiet mit Färbereien, Gerbereien und einer Badstube. Um 1900 verlagerte sich der industrielle Schwerpunkt in andere Gebiete, so dass Platz für eine Promenade entlang des Rheins entstand, die noch heute zum Flanieren einlädt. Im Museum finden regelmässig Ausstellungen abwechslungsweise zu den Themenbereichen zeitgenössische Kunst, Geschichte und Wissen sowie kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen und Kleinkonzerte statt. Das oberste Stockwerk ist den Wechselausstellungen vorbehalten. Zeitgenössische Kunst und thematische Bezüge zur Region spielen bei den Ausstellungskonzepten ebenso eine Rolle wie grenzübergreifende Ansätze und historische Zusammenhänge. Im mittleren Stockwerk gibt es eine Dauerausstellung mit bedeutenden Werken des bekannten Thurgauer Künstlers Carl Roesch (1884–1979), die immer wieder neu bespielt wird. Im untersten Stockwerk befindet sich die Rotfarb, eine traditionelle Stofffärberei und Druckerei aus der Blütezeit der grossen Manufakturen im 19. Jahrhundert. Hier lässt sich die Geschichte und die Entwicklung der Textilkunst in Diessenhofen entdecken.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END