Museum 14/18

Beschreibung

Während des Ersten Weltkrieges bekämpften sich österreichische und italienische Gebirgssoldaten auf dem Stilfserjoch und entlang der damaligen "Front in Fels und Eis". Zur Wahrung der Neutralität wurden auch Schweizer Soldaten an die Grenze kommandiert und wurden Augenzeugen einer Auseinandersetzung, deren Folgen noch bis in die heutige Zeit nachwirken. Das Museum in Sta. Maria vermittelt Geschichte und Sichtweise der damals beteiligten Staaten anhand von Bilddokumenten und Modellen und empfiehlt sich als informativer Ausgangspunkt für Wanderungen entlang der "Militärhistorischen Wanderwege" auf dem Pass Umbrail bzw. dem Stilfserjoch.

Öffnungszeiten

Weitere Informationen:

Museum 14/18

Während des Ersten Weltkrieges bekämpften sich österreichische und italienische Gebirgssoldaten auf dem Stilfserjoch und entlang der damaligen "Front in Fels und Eis". Zur Wahrung der Neutralität wurden auch Schweizer Soldaten an die Grenze kommandiert und wurden Augenzeugen einer Auseinandersetzung, deren Folgen noch bis in die heutige Zeit nachwirken. Das Museum in Sta. Maria vermittelt Geschichte und Sichtweise der damals beteiligten Staaten anhand von Bilddokumenten und Modellen und empfiehlt sich als informativer Ausgangspunkt für Wanderungen entlang der "Militärhistorischen Wanderwege" auf dem Pass Umbrail bzw. dem Stilfserjoch.

Öffnungszeiten

Weitere Informationen:

Museum 14/18

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END