Museo Poschiavino

Beschreibung

Der Palazzo, in welchem das Museo Poschiavino untergebracht ist, wurde im Auftrag von Tommaso de Bassus gebaut und gelangte später in den Besitz der Familie Mengotti. Nachdem durch die Jahrhunderte hindurch wichtige Umbauten erfolgt sind, präsentiert es sich heute als ein Gebäude von einem beachtenswerten künstlerischen und architektonischen Wert

Gegenwärtig befinden sich im Gebäude neben dem Museum auch die Büros der Polizei und zwei Wohnungen im Westen, während im Osten ein Raum im Erdgeschoss und ein Teil des Bürgersteigs von Tessitura Valposchiavo belegt sind.

Öffnungszeiten

Juni-Oktober offen

Der Palazzo, in welchem das Museo Poschiavino untergebracht ist, wurde im Auftrag von Tommaso de Bassus gebaut und gelangte später in den Besitz der Familie Mengotti. Nachdem durch die Jahrhunderte hindurch wichtige Umbauten erfolgt sind, präsentiert es sich heute als ein Gebäude von einem beachtenswerten künstlerischen und architektonischen Wert

Gegenwärtig befinden sich im Gebäude neben dem Museum auch die Büros der Polizei und zwei Wohnungen im Westen, während im Osten ein Raum im Erdgeschoss und ein Teil des Bürgersteigs von Tessitura Valposchiavo belegt sind.

Öffnungszeiten

Juni-Oktober offen

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END