Mili Weber Museum

Beschreibung

Mit ihren Oelbildern, Aquarellen, den Blumenbildern ihrer Halbschwester Anna Haller (1872-1924), den bemalten Wänden und Decken, kunst- und liebevoll gestalteten Puppenhäusern und zahlreichen originellen Details verwandelte Mili Weber ihr Heim in ein Gesamtkunstwerk in idyllischer Umgebung.

Das Mili Weber Museum ist von überregionaler Bedeutung und steht unter integralem Denkmalschutz. Es kann nur im Rahmen einer Führung besucht werden. Um sich einen Platz zu sichern, wird dringend um Voranmeldung (per Telefon, Email oder Kontaktformular auf der Website) gebeten. 

Ganzjährig geöffnet – Privatführungen auf Anfrage jederzeit

Öffnungszeiten

offen: ab 05.12.2022 bis 16.04.2023 Mittwoch bis Sonntag, jeweils 14:15 Uhr und/oder 15:45 Uhr24./25. Dezember und 1. Januar geschlossen. offen: ab 17.04.2023 bis 11.06.2023 Mittwoch und Freitag, jeweils 14:15 Uhr.

Mit ihren Oelbildern, Aquarellen, den Blumenbildern ihrer Halbschwester Anna Haller (1872-1924), den bemalten Wänden und Decken, kunst- und liebevoll gestalteten Puppenhäusern und zahlreichen originellen Details verwandelte Mili Weber ihr Heim in ein Gesamtkunstwerk in idyllischer Umgebung.

Das Mili Weber Museum ist von überregionaler Bedeutung und steht unter integralem Denkmalschutz. Es kann nur im Rahmen einer Führung besucht werden. Um sich einen Platz zu sichern, wird dringend um Voranmeldung (per Telefon, Email oder Kontaktformular auf der Website) gebeten. 

Ganzjährig geöffnet – Privatführungen auf Anfrage jederzeit

Öffnungszeiten

offen: ab 05.12.2022 bis 16.04.2023 Mittwoch bis Sonntag, jeweils 14:15 Uhr und/oder 15:45 Uhr24./25. Dezember und 1. Januar geschlossen. offen: ab 17.04.2023 bis 11.06.2023 Mittwoch und Freitag, jeweils 14:15 Uhr.

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END