Haus Brumm

Beschreibung

Die Gesamtkosten betrugen Fr. 140’675.–. Daran wurden Subventionen von Bund und Kanton von je 20 % und ein Anteil von 15 % gemäss Feuerpolizeiverordnung beigesteuert, sodass die Gemeinde Flerden noch 45 % oder Fr. 63’304.– der Erstellungskosten zu tragen hatte. Das jüngste Kapitel der gemeinsamen Wasserversorgung von Flerden und Masein wurde 2008 mit der Eröffnung des Wasserreservoirs Runcs mit integrierten Trinkwasserkraftwerk geschrieben. Dieses produziert jährlich 210’000 kWh elektrische Energie. Das Überwasser wird übrigens an die Gemeinde die landwirtschaftliche Bewässerung genutzt.

Die Gesamtkosten betrugen Fr. 140’675.–. Daran wurden Subventionen von Bund und Kanton von je 20 % und ein Anteil von 15 % gemäss Feuerpolizeiverordnung beigesteuert, sodass die Gemeinde Flerden noch 45 % oder Fr. 63’304.– der Erstellungskosten zu tragen hatte. Das jüngste Kapitel der gemeinsamen Wasserversorgung von Flerden und Masein wurde 2008 mit der Eröffnung des Wasserreservoirs Runcs mit integrierten Trinkwasserkraftwerk geschrieben. Dieses produziert jährlich 210’000 kWh elektrische Energie. Das Überwasser wird übrigens an die Gemeinde die landwirtschaftliche Bewässerung genutzt.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END