Guarda Kräuter

Beschreibung

Der Anbau und die Verarbeitung bei Guarda Kräuter erfolgen seit 1987 biologisch (Knospe, Bio Suisse).

Fruchtfolgen, Mischkulturen und der Verzicht auf Maschinen ermöglichen eine sorgsame und belebende Bodenpflege. Mit einer wachsenden Vielfalt an Pflanzen im Kräutergarten und dem Schaffen und Pflegen von Lebensräumen für Wildbienen, Schmetterlinge und Vögel unterstützen wir im Kleinen die bedrohte Biodiversität.

Die Pflanzen aus dem Garten ergänzen wir mit Pflanzen aus der Wildsammlung, die uns bis zum Fuss des Piz Buin auf 2300 m.ü.M. führt: Zum rauschenden Bergbach, umweht vom Gletscherwind und dem Duft des Bergthymians und der Lärchen.

Sowohl im Kräutergarten wie in der Wildsammlung pflücken wir jedes Blatt und jede Blüte einzeln; nur kräftige und unversehrte gelangen in die Erntekörbe.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten sowie weitere Informationen unter guarda-kraeuter.ch

Der Anbau und die Verarbeitung bei Guarda Kräuter erfolgen seit 1987 biologisch (Knospe, Bio Suisse).

Fruchtfolgen, Mischkulturen und der Verzicht auf Maschinen ermöglichen eine sorgsame und belebende Bodenpflege. Mit einer wachsenden Vielfalt an Pflanzen im Kräutergarten und dem Schaffen und Pflegen von Lebensräumen für Wildbienen, Schmetterlinge und Vögel unterstützen wir im Kleinen die bedrohte Biodiversität.

Die Pflanzen aus dem Garten ergänzen wir mit Pflanzen aus der Wildsammlung, die uns bis zum Fuss des Piz Buin auf 2300 m.ü.M. führt: Zum rauschenden Bergbach, umweht vom Gletscherwind und dem Duft des Bergthymians und der Lärchen.

Sowohl im Kräutergarten wie in der Wildsammlung pflücken wir jedes Blatt und jede Blüte einzeln; nur kräftige und unversehrte gelangen in die Erntekörbe.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten sowie weitere Informationen unter guarda-kraeuter.ch

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END