Flechtmuseum

Beschreibung

Bewundere im Flechtmuseum in Thun Flechtkunstwerke aus Weiden, Rattanprodukten, Papier- oder Seegrasschnüren. Vom kleinsten Korb bis zu einem Kinderrollstuhl – dieses aussergewöhnliche Museum bringt dir die Geschichte dieses traditionellen Handwerkes näher.

Eine Holztreppe führt zum Flechtmuseum, wo allerlei Unikate ausgestellt sind. Einige davon sind Familienerbstücke, andere wurden der selbständigen Korbflechterin, Therese Leutwyler, für das Flechtmuseum anvertraut. Vom geflochtenen Kinderrollstuhl bis zum kleinsten Korb in der Ausstellung – es ist erstaunlich was es in diesem Museum alles zu entdecken gibt. Anlässlich der Sonderausstellungen erfährst du mehr über Flechttechniken, Materialien oder Flechtkunstwerken aus der ganzen Welt.

Deine Highlights auf einen Blick

  • Bewundere Flechtkunstwerke aus unterschiedlichen Materialien

  • Erfahre mehr über den Beruf der Korb- und Flechtwerkgestalter damals bis heute

  • Besuche eine der themenspezifischen Sonderausstellungen

Zu beachten, damit dein Ausflug perfekt wird

  • Informiere dich über Sonderausstellungen im Flechtmuseum

  • Beachte die Öffnungszeiten des Flechtmuseums

  • Auf Voranmeldung kann das Museum und die Flechtwerkstatt auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten besichtigt werden

  • Verbinde deinen Besuch mit einer Führung durch die Thuner Altstadt

Persönlicher Tipp «Ich konnte mir nicht vorstellen, was alles geflochten werden kann. Die Kunstwerke haben mich überrascht und begeistert.»

Öffnungszeiten

April – Oktober an jedem 4. Wochenende von 13.00 – 17.00 Uhr Auf Voranmeldung kann das Museum und die Flechtwerkstatt auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Bewundere im Flechtmuseum in Thun Flechtkunstwerke aus Weiden, Rattanprodukten, Papier- oder Seegrasschnüren. Vom kleinsten Korb bis zu einem Kinderrollstuhl – dieses aussergewöhnliche Museum bringt dir die Geschichte dieses traditionellen Handwerkes näher.

Eine Holztreppe führt zum Flechtmuseum, wo allerlei Unikate ausgestellt sind. Einige davon sind Familienerbstücke, andere wurden der selbständigen Korbflechterin, Therese Leutwyler, für das Flechtmuseum anvertraut. Vom geflochtenen Kinderrollstuhl bis zum kleinsten Korb in der Ausstellung – es ist erstaunlich was es in diesem Museum alles zu entdecken gibt. Anlässlich der Sonderausstellungen erfährst du mehr über Flechttechniken, Materialien oder Flechtkunstwerken aus der ganzen Welt.

Deine Highlights auf einen Blick

  • Bewundere Flechtkunstwerke aus unterschiedlichen Materialien

  • Erfahre mehr über den Beruf der Korb- und Flechtwerkgestalter damals bis heute

  • Besuche eine der themenspezifischen Sonderausstellungen

Zu beachten, damit dein Ausflug perfekt wird

  • Informiere dich über Sonderausstellungen im Flechtmuseum

  • Beachte die Öffnungszeiten des Flechtmuseums

  • Auf Voranmeldung kann das Museum und die Flechtwerkstatt auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten besichtigt werden

  • Verbinde deinen Besuch mit einer Führung durch die Thuner Altstadt

Persönlicher Tipp «Ich konnte mir nicht vorstellen, was alles geflochten werden kann. Die Kunstwerke haben mich überrascht und begeistert.»

Öffnungszeiten

April – Oktober an jedem 4. Wochenende von 13.00 – 17.00 Uhr Auf Voranmeldung kann das Museum und die Flechtwerkstatt auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten besichtigt werden.

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END