Die dreifache Wasserscheide - Ursprung des Inns

Beschreibung

Am Pass Lunghin auf 2645 m ü. M. befindet sich die 3-fache Wasserscheide, wo der Inn entspringt. Dieser mündet gegen Osten hin bei Maloja in den Silsersee, die Maira fliesst in das adriatische Meer und die Julia in die Nordsee. Zum Besuch im Engadin gehört die Wanderung an den Ursprung des Inns, dem das Engadin seinen Namen zu verdanken hat (Rätoromanisch EN). Achten Sie beim Passübergang darauf, ob Sie eingekerbte Karren-Spuren entdecken – sie zeugen von den Römern, die den Pass bereits nutzten. Die Wanderung zum Pass Lunghin startet in Maloja und endet klassischerweise in Casaccia. Dabei werden auf einer Strecke von 13 Kilometern 800 Höhenmeter bezwungen. Diese führen am Lägh Lunghin vorbei, der als Quelle des Inns gilt, zum Pass. Es lohnt sich, auch noch den Weg bis zum Piz Lunghin unter die Füsse zu nehmen. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf den Silser- und Silvaplanersee und ins benachbarte Bergell, insbesondere auf die Serpentine des Malojapasses bis nach Casaccia – das Ziel der Tageswanderung. Dieses erreicht man über den Septimerpass.

Öffnungszeiten

offen: ab 01.06.2022 bis 30.10.2022

Am Pass Lunghin auf 2645 m ü. M. befindet sich die 3-fache Wasserscheide, wo der Inn entspringt. Dieser mündet gegen Osten hin bei Maloja in den Silsersee, die Maira fliesst in das adriatische Meer und die Julia in die Nordsee. Zum Besuch im Engadin gehört die Wanderung an den Ursprung des Inns, dem das Engadin seinen Namen zu verdanken hat (Rätoromanisch EN). Achten Sie beim Passübergang darauf, ob Sie eingekerbte Karren-Spuren entdecken – sie zeugen von den Römern, die den Pass bereits nutzten. Die Wanderung zum Pass Lunghin startet in Maloja und endet klassischerweise in Casaccia. Dabei werden auf einer Strecke von 13 Kilometern 800 Höhenmeter bezwungen. Diese führen am Lägh Lunghin vorbei, der als Quelle des Inns gilt, zum Pass. Es lohnt sich, auch noch den Weg bis zum Piz Lunghin unter die Füsse zu nehmen. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf den Silser- und Silvaplanersee und ins benachbarte Bergell, insbesondere auf die Serpentine des Malojapasses bis nach Casaccia – das Ziel der Tageswanderung. Dieses erreicht man über den Septimerpass.

Öffnungszeiten

offen: ab 01.06.2022 bis 30.10.2022

Kontaktinformation

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END