Chutzenturm - Frienisberg

Beschreibung

Als ein Projekt von regionaler Bedeutung ist auf dem Chutzen im Frienisbergwald ein einmaliger Holzturm mit einer Höhe von über 40 Metern entstanden. Nach der Idee der Fachgruppe Landschaft der Einwohnergemeinde Seedorf haben Studenten der Holzfachschule Biel in einem internen Projektwettbewerb sechs mögliche Varianten entwickelt. Die Variante "Stage" hat am 24. Juni 2008 zur Gründung des Vereins Chutzenturm geführt. Am 26. Juni 2010 konnte der Chutzenturm feierlich eröffnet werden.

Wer die 234 Treppenstufen zur obersten Plattform bewältigt, geniesst eine superbe Aussicht: Sie umfasst das Alpenpanorama vom Säntis bis zum Mont Blanc; auch die Städte Bern und Freiburg, der Bieler-, Neuenburger- und Murtensee sowie die Jurakette liegen im Blickfeld. Faszinierend ist zudem der Anblick der bunt durchmischten Wiesen und Äcker im nahen Berner Seeland.

Direkt beim Turm gibt es auch eine einfache Feuerstelle. Tische und Bänke sind auf den Turmplattformen vorhanden.

Als ein Projekt von regionaler Bedeutung ist auf dem Chutzen im Frienisbergwald ein einmaliger Holzturm mit einer Höhe von über 40 Metern entstanden. Nach der Idee der Fachgruppe Landschaft der Einwohnergemeinde Seedorf haben Studenten der Holzfachschule Biel in einem internen Projektwettbewerb sechs mögliche Varianten entwickelt. Die Variante "Stage" hat am 24. Juni 2008 zur Gründung des Vereins Chutzenturm geführt. Am 26. Juni 2010 konnte der Chutzenturm feierlich eröffnet werden.

Wer die 234 Treppenstufen zur obersten Plattform bewältigt, geniesst eine superbe Aussicht: Sie umfasst das Alpenpanorama vom Säntis bis zum Mont Blanc; auch die Städte Bern und Freiburg, der Bieler-, Neuenburger- und Murtensee sowie die Jurakette liegen im Blickfeld. Faszinierend ist zudem der Anblick der bunt durchmischten Wiesen und Äcker im nahen Berner Seeland.

Direkt beim Turm gibt es auch eine einfache Feuerstelle. Tische und Bänke sind auf den Turmplattformen vorhanden.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END