Atelier Giacometti

Beschreibung

Der kleine Stall im Kern von Stampa wurde 1906 auf Initiative von Giovanni Giacometti in ein Atelier umgewandelt. In diesem Raum haben Giovannis Kinder und seine Frau Annetta oft Modell für den Maler gestanden. Nach Giovannis Tod im Jahre 1933 nutzte sein mittlerweile berühmter Sohn Alberto das Atelier wenn er in den Sommermonaten seine Mutter besuchte. Noch heute sind dem lichten, über vier Meter hohen Raum die Spuren der beiden Künstler zu sehen. Führungen jeweils Donnerstag und Sonntag um 15.00 Uhr nach Voranmeldung beim Museum Ciäsa Granda.

Öffnungszeiten

Führungen jeweils Donnerstag und Sonntag um 15.00 Uhr.  Voranmeldung beim Museum Ciäsa Granda erforderlich.

Der kleine Stall im Kern von Stampa wurde 1906 auf Initiative von Giovanni Giacometti in ein Atelier umgewandelt. In diesem Raum haben Giovannis Kinder und seine Frau Annetta oft Modell für den Maler gestanden. Nach Giovannis Tod im Jahre 1933 nutzte sein mittlerweile berühmter Sohn Alberto das Atelier wenn er in den Sommermonaten seine Mutter besuchte. Noch heute sind dem lichten, über vier Meter hohen Raum die Spuren der beiden Künstler zu sehen. Führungen jeweils Donnerstag und Sonntag um 15.00 Uhr nach Voranmeldung beim Museum Ciäsa Granda.

Öffnungszeiten

Führungen jeweils Donnerstag und Sonntag um 15.00 Uhr.  Voranmeldung beim Museum Ciäsa Granda erforderlich.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END