Churer Hausberg Brambrüesch

Beschreibung

Aussichtsberg Schon die Fahrt mit der Gondelbahn ab Chur und die Hochebene Brambrüesch offenbaren ein prächtiges Bergpanorama. Oben beim Dreibündenstein geniesst man gar eine der fantastischsten Rundsichten Graubündens, welche vom Calanda über den Piz Beverin bis zum Glarner Tödi und dem Rätikon Massiv reicht. Am höchsten Punkt (Furggabüel, 2174m) steht eine zweiteilige Panoramatafel, auf welcher man sich über die Namen und die Höhe der Berggipfel sowie auch über die gut sichtbaren Gebirgszüge der Tektonikarena Sardona (UNESCO-Welterbe) informieren kann.

Wanderparadies Brambrüesch ist idealer Ausgangspunkt für prächtige Rundwanderungen. Der "Dreibündenstein Panoramaweg" führt von der Bergstation aus zum Dreibündenstein. Auf 2'160m markiert dieser den ehemaligen Grenzpunkt der drei rätischen Bünde und erinnert als steinernes Denkmal an die Freiheitskämpfer Graubündens. Durch eine ausserordentlich reiche Alpen-Flora führt die Wanderung weiter bis ins liebliche Bergdorf Feldis. Die Rückfahrt erfolgt mit der Gondelbahn nach Rhäzüns und mit Bahn oder Bus zurück nach Chur. Die Rundtour "Dreibündenstein Erlebnis Rodeln" führt auf die andere Seite, nach Pradaschier. Dort erfolgt die Abfahrt rasant mit der 3 km langen Rodelbahn nach Churwalden. Das Postauto bringt die Wanderer schliesslich wieder zurück nach Chur.

Bike-Action Der Alpenbikepark am Churer Hausberg umfasst fünf beschilderte Freeride-Strecken, welche in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von 1'595m bis zur Talstation auf 595m führen. An verschiedenen Stellen sind Elemente wie Steilwandkurven, Sprünge, Northshores, Drops, Wurzel- und Steinpassagen eingebaut. Der atemberaubende Tiefblick ins Churer Rheintal lässt den Puls zusätzlich höher schlagen. Die Zieleinfahrt in der Alpenstadt Chur ist einzigartig: Wo sonst kann man im gemütlichen Ambiente einer autofreien Altstadt zwischendurch ein Kaffee oder ein Glacé geniessen, bevor man wieder in die Bergbahn steigt und sich auf die nächste Abfahrt freut? Aber auch Tourenfahrer kommen auf Ihre Kosten: Zum Beispiel mit den Strecken "Biketicket 2 RIDE", welche von Brambrüesch über Lenzerheide und Arosa schliesslich zurück nach Chur führen.

Erlebnisse für Gruppen Rasante Abfahrten sind auch mit den Trottinetts/Bikeboards möglich. Diese sind auch bei Gruppen sehr beliebt, kombiniert mit einem feinen Mittagsmenü im Bergrestaurant. Etwas Ausgefallenes gefällig? Neu können Firmen, Vereine und andere Gruppen eine urchige Alpen-Olympiade buchen und nebst dem Teamgeist auch ihre Lachmuskeln testen.

Familien & Geniesser Mehrere Bergrestaurants, ein Spielplatz, ein Streichelzoo sowie mehrere Feuerstellen erwarten die Gäste auf Brambrüesch. Auch kürzere Wanderungen sind möglich und auf dem "Edelweissrundgang Brambiweg" kann man auf einem schönen Rundweg einer Geschichte folgen, welche auf mehreren Tafeln entlangs des Wegs erzählt wird. Zum Mittagessen abheben? Kein Problem – einfach von Montag bis Freitag das "Lunch-Kombi Brambrüesch" buchen und für nur CHF 45 pro Person ein feines Mittagessen inklusive Berg- & Talfahrt geniessen!

Aussichtsberg Schon die Fahrt mit der Gondelbahn ab Chur und die Hochebene Brambrüesch offenbaren ein prächtiges Bergpanorama. Oben beim Dreibündenstein geniesst man gar eine der fantastischsten Rundsichten Graubündens, welche vom Calanda über den Piz Beverin bis zum Glarner Tödi und dem Rätikon Massiv reicht. Am höchsten Punkt (Furggabüel, 2174m) steht eine zweiteilige Panoramatafel, auf welcher man sich über die Namen und die Höhe der Berggipfel sowie auch über die gut sichtbaren Gebirgszüge der Tektonikarena Sardona (UNESCO-Welterbe) informieren kann.

Wanderparadies Brambrüesch ist idealer Ausgangspunkt für prächtige Rundwanderungen. Der "Dreibündenstein Panoramaweg" führt von der Bergstation aus zum Dreibündenstein. Auf 2'160m markiert dieser den ehemaligen Grenzpunkt der drei rätischen Bünde und erinnert als steinernes Denkmal an die Freiheitskämpfer Graubündens. Durch eine ausserordentlich reiche Alpen-Flora führt die Wanderung weiter bis ins liebliche Bergdorf Feldis. Die Rückfahrt erfolgt mit der Gondelbahn nach Rhäzüns und mit Bahn oder Bus zurück nach Chur. Die Rundtour "Dreibündenstein Erlebnis Rodeln" führt auf die andere Seite, nach Pradaschier. Dort erfolgt die Abfahrt rasant mit der 3 km langen Rodelbahn nach Churwalden. Das Postauto bringt die Wanderer schliesslich wieder zurück nach Chur.

Bike-Action Der Alpenbikepark am Churer Hausberg umfasst fünf beschilderte Freeride-Strecken, welche in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von 1'595m bis zur Talstation auf 595m führen. An verschiedenen Stellen sind Elemente wie Steilwandkurven, Sprünge, Northshores, Drops, Wurzel- und Steinpassagen eingebaut. Der atemberaubende Tiefblick ins Churer Rheintal lässt den Puls zusätzlich höher schlagen. Die Zieleinfahrt in der Alpenstadt Chur ist einzigartig: Wo sonst kann man im gemütlichen Ambiente einer autofreien Altstadt zwischendurch ein Kaffee oder ein Glacé geniessen, bevor man wieder in die Bergbahn steigt und sich auf die nächste Abfahrt freut? Aber auch Tourenfahrer kommen auf Ihre Kosten: Zum Beispiel mit den Strecken "Biketicket 2 RIDE", welche von Brambrüesch über Lenzerheide und Arosa schliesslich zurück nach Chur führen.

Erlebnisse für Gruppen Rasante Abfahrten sind auch mit den Trottinetts/Bikeboards möglich. Diese sind auch bei Gruppen sehr beliebt, kombiniert mit einem feinen Mittagsmenü im Bergrestaurant. Etwas Ausgefallenes gefällig? Neu können Firmen, Vereine und andere Gruppen eine urchige Alpen-Olympiade buchen und nebst dem Teamgeist auch ihre Lachmuskeln testen.

Familien & Geniesser Mehrere Bergrestaurants, ein Spielplatz, ein Streichelzoo sowie mehrere Feuerstellen erwarten die Gäste auf Brambrüesch. Auch kürzere Wanderungen sind möglich und auf dem "Edelweissrundgang Brambiweg" kann man auf einem schönen Rundweg einer Geschichte folgen, welche auf mehreren Tafeln entlangs des Wegs erzählt wird. Zum Mittagessen abheben? Kein Problem – einfach von Montag bis Freitag das "Lunch-Kombi Brambrüesch" buchen und für nur CHF 45 pro Person ein feines Mittagessen inklusive Berg- & Talfahrt geniessen!

Ausflüge Familie Erlebnis Natur

Öffnungszeiten

Jetzt geschlossen
08:30 - 17:00

Kontaktinformation

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END