Tuffgraben Auenstein

Beschreibung

Der Tuffgraben ist eine seltene Naturerscheinung, denn der Bach im Graben führt zu allen Jahreszeiten, unabhängig von Niederschlägen oder Trockenperioden, immer gleich viel Wasser. Er fliesst unbeirrbar als vielfältiger Wasserfall zur Aare hinunter. Zwar schwankt die Wasserführung, jedoch trocknet der Bach nie aus. Wie es dazu kommt, erfahren Sie auf den Infotafeln vor Ort oder via Website bei «Weitere Informationen».

2010 wurde der Tuffgraben auf Initiative der Gemeinde Auenstein durch den Bau eines Mergelweges zugänglich gemacht. Nun erleben Sie den Tuffgraben mit allen Sinnen: Sie riechen den eigenartigen Modergeruch, hören das leise Plätschern des von Stufe zu Stufe springenden Wassers und sehen die selten gewordenen Feuersalamander und Ringelnattern, die sich auf den kleinen Terrassen sonnen. Spüren Sie die Frische, die dieser Bachlauf mit sich bringt.

Die Flächen bitte nicht betreten, denn der Kalktuff ist sehr empfindlich.

Der Tuffgraben ist eine seltene Naturerscheinung, denn der Bach im Graben führt zu allen Jahreszeiten, unabhängig von Niederschlägen oder Trockenperioden, immer gleich viel Wasser. Er fliesst unbeirrbar als vielfältiger Wasserfall zur Aare hinunter. Zwar schwankt die Wasserführung, jedoch trocknet der Bach nie aus. Wie es dazu kommt, erfahren Sie auf den Infotafeln vor Ort oder via Website bei «Weitere Informationen».

2010 wurde der Tuffgraben auf Initiative der Gemeinde Auenstein durch den Bau eines Mergelweges zugänglich gemacht. Nun erleben Sie den Tuffgraben mit allen Sinnen: Sie riechen den eigenartigen Modergeruch, hören das leise Plätschern des von Stufe zu Stufe springenden Wassers und sehen die selten gewordenen Feuersalamander und Ringelnattern, die sich auf den kleinen Terrassen sonnen. Spüren Sie die Frische, die dieser Bachlauf mit sich bringt.

Die Flächen bitte nicht betreten, denn der Kalktuff ist sehr empfindlich.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END