Säntis Schwebebahn

Beschreibung

Komm rauf. Kannst runterschauen! Vom Gipfel reicht der Blick rundherum über sechs Länder. Genauso grenzenlos sind die Möglichkeiten, die Säntis und Schwägalp bieten.

Mit den top-modernen Kabinen schweben Sie auf 2502 Meter über Meer und bewundern das atemberaubende Säntis-Panorama vom Hausberg der Euregio - Bodensee.

Der Säntis gilt zu Recht als eine der schönsten Naturkulissen Europas. Sie können ihn das ganze Jahr und bei jedem Wetter erleben, denn die Schwebebahn ist immer in Betrieb. Auf dem Gipfel erwarten Sie Aussichtshallen und Sonnenterrassen, bequeme Gipfelwege, zwei Panorama-Restaurants, die Appenzeller Event-Halle, Shops sowie permanente und wechselnde Ausstellungen.

Auch auf der Schwägalp gibt es viel zu entdecken: Der NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis mit seinen Themenwegen, der Geologie-Steinpark und ein weites Netz von Wanderwegen. Die Schwägalp ist ein Nordic Fitness Center mit zwei lokalen Trails und Anbindung an den Nordic Fitness Park Appenzellerland. Gleich bei der Talstation befindet sich das neue 'Säntis - das Hotel' mit seinen 68 Doppelzimmern, 9 davon Junior-Suiten, und unweit davon das gemütliche Gasthaus Passhöhe.

Auf Säntis und Schwägalp ist immer viel los: So finden an jedem Vollmondabend romantische Abendfahrten mit Vollmondbuffet und Musik auf dem Gipfel statt. Jeden Sonntag von 10 bis 14 Uhr können Sie ein Appenzeller Brunchbuffet mit Musik genießen. Und an den zwei Appenzellerabenden 'Säntis-Spitzegnoss' geniessen Sie das Beste der Appenzeller Küche und Folklore. Den übersichtlichen Säntis Event-Kalender finden Sie auf www.saentisbahn.ch .

Möchten Sie auf der Schwägalp übernachten? Dann buchen Sie hier Ihr Zimmer !

Öffnungszeiten

Fahrplan 2016

  1. Okt.15 bis 17. Jan. 16 Mo-So: 8:30 -17:00 Uhr

6.Feb. bis 20. Mai Mo-Fr: 8:30 -17:00 Uhr Sa & So: 8:00-17:00 Uhr

21.Mai bis 23.Okt. Mo-Fr: 07.30 – 18.00 Uhr Sa & So: 07.30 – 18.30 Uhr

  1. Okt.16 bis 15. Jan.17 Mo-So: 8:30 -17:00 Uhr

Betriebsunterbruch: Instandhaltungsarbeiten vom 17. Januar bis 4. Februar 2011

  • Fahrten alle 30 Minuten, bei Bedarf Zwischenfahrten

  • Halt bei Stütze 2: Nur zur vollen und halben Stunde

  • Letzte Bergfahrt: Eine halbe Stunde vor Fahrplanende

Komm rauf. Kannst runterschauen! Vom Gipfel reicht der Blick rundherum über sechs Länder. Genauso grenzenlos sind die Möglichkeiten, die Säntis und Schwägalp bieten.

Mit den top-modernen Kabinen schweben Sie auf 2502 Meter über Meer und bewundern das atemberaubende Säntis-Panorama vom Hausberg der Euregio - Bodensee.

Der Säntis gilt zu Recht als eine der schönsten Naturkulissen Europas. Sie können ihn das ganze Jahr und bei jedem Wetter erleben, denn die Schwebebahn ist immer in Betrieb. Auf dem Gipfel erwarten Sie Aussichtshallen und Sonnenterrassen, bequeme Gipfelwege, zwei Panorama-Restaurants, die Appenzeller Event-Halle, Shops sowie permanente und wechselnde Ausstellungen.

Auch auf der Schwägalp gibt es viel zu entdecken: Der NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis mit seinen Themenwegen, der Geologie-Steinpark und ein weites Netz von Wanderwegen. Die Schwägalp ist ein Nordic Fitness Center mit zwei lokalen Trails und Anbindung an den Nordic Fitness Park Appenzellerland. Gleich bei der Talstation befindet sich das neue 'Säntis - das Hotel' mit seinen 68 Doppelzimmern, 9 davon Junior-Suiten, und unweit davon das gemütliche Gasthaus Passhöhe.

Auf Säntis und Schwägalp ist immer viel los: So finden an jedem Vollmondabend romantische Abendfahrten mit Vollmondbuffet und Musik auf dem Gipfel statt. Jeden Sonntag von 10 bis 14 Uhr können Sie ein Appenzeller Brunchbuffet mit Musik genießen. Und an den zwei Appenzellerabenden 'Säntis-Spitzegnoss' geniessen Sie das Beste der Appenzeller Küche und Folklore. Den übersichtlichen Säntis Event-Kalender finden Sie auf www.saentisbahn.ch .

Möchten Sie auf der Schwägalp übernachten? Dann buchen Sie hier Ihr Zimmer !

Öffnungszeiten

Fahrplan 2016

  1. Okt.15 bis 17. Jan. 16 Mo-So: 8:30 -17:00 Uhr

6.Feb. bis 20. Mai Mo-Fr: 8:30 -17:00 Uhr Sa & So: 8:00-17:00 Uhr

21.Mai bis 23.Okt. Mo-Fr: 07.30 – 18.00 Uhr Sa & So: 07.30 – 18.30 Uhr

  1. Okt.16 bis 15. Jan.17 Mo-So: 8:30 -17:00 Uhr

Betriebsunterbruch: Instandhaltungsarbeiten vom 17. Januar bis 4. Februar 2011

  • Fahrten alle 30 Minuten, bei Bedarf Zwischenfahrten

  • Halt bei Stütze 2: Nur zur vollen und halben Stunde

  • Letzte Bergfahrt: Eine halbe Stunde vor Fahrplanende

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END