RigiWii aus Weggis

Beschreibung

Die natürliche Verarbeitung und die liebevolle Pflege der Weintrauben verleihen dem RigiWii eine ganz spezielle Note. Die fruchtige Traubensorte Solaris schmeckt nach Grapefruit, Litchi und grünem Apfel. Der Name Solaris leitet sich von der Sonne ab, die der Sorte aufgrund ihrer Kraft zu einer frühen Reife und zu einer hohen Zuckerleistung verhilft. Der Rigiwii® wird biodynamisch im Einklang mit der Natur erzeugt. Die Biodiversität wird auf dem gesamten Weingut gepflegt und gefördert.

Verarbeitung Dank pilzwiderstandsfähiger Sortenwahl braucht es zum Schutz und zur Stärkung nur natürliche Erzeugnisse. Diese sind z.B. Schatelhalmextrakte, schwefelsaure Tonerde, Netzschwefel, Bittersalz usw. Die Rebe wird nur von Hand gepflegt. Die Anlagen haben dem Landschaftsbild angepasste Formen. Die Trauben werden im Herbst kompromisslos gesondert. Der Traubenertrag liegt bei ca. 500g/m2.

Die natürliche Verarbeitung und die liebevolle Pflege der Weintrauben verleihen dem RigiWii eine ganz spezielle Note. Die fruchtige Traubensorte Solaris schmeckt nach Grapefruit, Litchi und grünem Apfel. Der Name Solaris leitet sich von der Sonne ab, die der Sorte aufgrund ihrer Kraft zu einer frühen Reife und zu einer hohen Zuckerleistung verhilft. Der Rigiwii® wird biodynamisch im Einklang mit der Natur erzeugt. Die Biodiversität wird auf dem gesamten Weingut gepflegt und gefördert.

Verarbeitung Dank pilzwiderstandsfähiger Sortenwahl braucht es zum Schutz und zur Stärkung nur natürliche Erzeugnisse. Diese sind z.B. Schatelhalmextrakte, schwefelsaure Tonerde, Netzschwefel, Bittersalz usw. Die Rebe wird nur von Hand gepflegt. Die Anlagen haben dem Landschaftsbild angepasste Formen. Die Trauben werden im Herbst kompromisslos gesondert. Der Traubenertrag liegt bei ca. 500g/m2.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END