MAX ZUBER – Eine allererste Retrospektive

Beschreibung

Wie war Max Zuber? Farbenfroh und voller Humor, er lebte wie er malte. Max Zuber (1951-2021) gehört dem späten Kanon der Engadiner Kunstgeschichte an: er war ein extravaganter und leidenschaftlicher Schweizer Maler, der instensiv zwischen Zurich und St.Moritz arbeitete und lebte.

Einerseits hinterliess er ein beeindruckendes Lebenswerk, hauptsächlich an Öl auf Leinwand Gemälden, auf der anderen Seite ist kaum etwas über ihn, seinem Werk und seinem Leben bekannt, da er meist nur einmal jährlich und nur Wenigen seine letzten Werke zeigte. Er liebte die Engadiner Natur, die Verrücktheit der St.Moritzer und er genoss es, Teil des Theaters des Lebens zu sein.

Öffnungszeiten

offen: ab 08.12.2022 bis 28.02.2023 Mittwoch bis Samstag 14.00 - 18.00 Uhr

Wie war Max Zuber? Farbenfroh und voller Humor, er lebte wie er malte. Max Zuber (1951-2021) gehört dem späten Kanon der Engadiner Kunstgeschichte an: er war ein extravaganter und leidenschaftlicher Schweizer Maler, der instensiv zwischen Zurich und St.Moritz arbeitete und lebte.

Einerseits hinterliess er ein beeindruckendes Lebenswerk, hauptsächlich an Öl auf Leinwand Gemälden, auf der anderen Seite ist kaum etwas über ihn, seinem Werk und seinem Leben bekannt, da er meist nur einmal jährlich und nur Wenigen seine letzten Werke zeigte. Er liebte die Engadiner Natur, die Verrücktheit der St.Moritzer und er genoss es, Teil des Theaters des Lebens zu sein.

Öffnungszeiten

offen: ab 08.12.2022 bis 28.02.2023 Mittwoch bis Samstag 14.00 - 18.00 Uhr

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END