Jakob Meier Weinbau mit Eigenkelterung

Beschreibung

An den Hängen über Berlingen und Eschenz wachsen die Reben von Jakob Meier. Seit 1992 führt der Winzermeister und Weinküfer sämtliche Arbeiten, von der Pflege der Rebstöcke bis zur Kelterung des Weines, selber aus. Neben den traditionellen Rebsorten Müller-Thurgau und Blauburgunder baut Meier weitere Sorten an: Solaris, Grüner Veltliner und Pinot Gris bei den Weissen, bei den Roten Lèon Millot und Gamaret. Aus diesen sieben Sorten entstehen in der Vinifikation diverse Weine, die teilweise in Barriques ausgebaut werden. Ergänzt werden sie durch ein kleines Sortiment an eigenen Bränden und abgerundet durch Neukreationen, wie in diesem Jahr dem Unterseewy weiss und dem Unterseewy rot, zwei Cuvèes.

An den Hängen über Berlingen und Eschenz wachsen die Reben von Jakob Meier. Seit 1992 führt der Winzermeister und Weinküfer sämtliche Arbeiten, von der Pflege der Rebstöcke bis zur Kelterung des Weines, selber aus. Neben den traditionellen Rebsorten Müller-Thurgau und Blauburgunder baut Meier weitere Sorten an: Solaris, Grüner Veltliner und Pinot Gris bei den Weissen, bei den Roten Lèon Millot und Gamaret. Aus diesen sieben Sorten entstehen in der Vinifikation diverse Weine, die teilweise in Barriques ausgebaut werden. Ergänzt werden sie durch ein kleines Sortiment an eigenen Bränden und abgerundet durch Neukreationen, wie in diesem Jahr dem Unterseewy weiss und dem Unterseewy rot, zwei Cuvèes.

Standort
Wie komme ich dahin?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END