Sattel-Hochstuckli

Spazieren Sie ĂŒber Europas lĂ€ngste FussgĂ€nger-HĂ€ngebrĂŒcke

Adrenalin auf der lĂ€ngsten FussgĂ€nger-HĂ€ngebrĂŒcke Europas, beim Rodeln oder Entspannung auf den Rundwegen beim Wandern durch die voralpine Landschaft, Genuss in den gemĂŒtlichen BerggasthĂ€usern. Ob Gruppen, Familien, Paare oder Singles, alle finden auf dem Sattel-Hochstuckli ihr persönliches Erlebnis. Der Familienberg Sattel-Hochstuckli ist mit der SOB perfekt erreichbar. Ausgangspunkt ist der Bahnhof ÄgeriSattel. Von hier bringt Sie die Drehgondelbahn direkt auf den Familienberg. Schon wĂ€hrend der Fahrt geniessen Sie ein aussichtsreiches Panorama, wĂ€hrend sich die Gondel langsam um die eigene Achse dreht. Erleben Sie auf einer der lĂ€ngsten FussgĂ€nger-HĂ€ngebrĂŒcke Europas atemberaubende Augenblicke mit einem Adrenalinkick. Bis zu 58Meter hoch erstreckt sich die 374 Meter lange HĂ€ngebrĂŒcke ĂŒber das wildromantische Lauitobel. Anschliessend geht es durch WĂ€lder und entlang von Wiesen zurĂŒck zur Bergstation, wo sich Kinder mit vielen Angeboten an der frischen Luft austoben können. Viele Rundwege, Feuerstellen und gemĂŒtliche BerggasthĂ€user stehen Wandernden offen, die eher Ruhe und Natur suchen.

Anfahrt: mit dem Voralpen-Express nach Biberbrugg, mit der S31 nach Sattel-Aegeri.

GefÀllt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END